Braunschweig

Willkommen in Braunschweig

Hier liegen Sie mit Kongressen und Tagungen richtig: mehr als 60 Hotels mit rund 4.000 Betten, 70 Kilometer Entfernung vom internationalen Flughafen Hannover Airport, schnelle ICE-Verbindung der Deutschen Bahn – in die größte Stadt zwischen Hannover und Berlin mit ihren 250.000 Einwohnern kommen Sie immer schnell und unkompliziert.

Daten und Fakten

Braunschweig, vielseitiger Wirtschaftsstandort und aus Tradition innovativ. Vier Kompetenzfelder konzentrieren sich besonders stark auf die zukunftsweisende Forschung und bilden die Basis für Braunschweigs Status als eine der forschungsintensivsten Regionen Europas: Energie und Umwelt; Medizin und Gesundheit; Technologie und Innovation; Transport, Logistik und Verkehr.

Kompetenzfelder

Seit der Stadtgründung durch Heinrich den Löwen wurde Braunschweig über die Jahrhunderte durch die Welfen und die Hanse geprägt. Heute ist Braunschweig mit rund 250.000 Einwohnern und einer Bevölkerungsdichte von 1.287 Einwohnern pro Quadratkilometer die größte Stadt zwischen Hannover und Berlin. Sie überzeugt als attraktive Einkaufsstadt, lebendige Kulturstadt und ist eine der forschungsintensivsten Regionen Europas.

Trotz aller Modernität ist das Mittelalter auch heute allgegenwärtig. Der bronzene Löwe, die erste freistehende Plastik nördlich der Alpen, ist das Wappentier der Stadt. Die Burg Dankwarderode, der Dom St. Blasii und die alten Wallanlagen erinnern an die Herrschaft Heinrichs des Löwen und seins Sohns Otto IV. Beide Welfen wählten Braunschweig als Residenz und bauten die Stadt zu einem mächtigen Handelszentrum aus. Sie förderten zahlreiche Innovationen in Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft und trugen damit zur prosperierenden Entwicklung der Stadt bei. So entstand hier Mitte des 18. Jahrhunderts auch das Herzog Anton Ulrich-Museum, das älteste Museum Deutschlands mit rund 170.000 Kunstwerken aus fast 3.000 Jahren Kunstgeschichte. Ebenso bedeutend ist die umfangreiche Sammlung des Städtischen Museums, das zu den größten kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Deutschlands gehört. Darüber hinaus gibt es in Braunschweig zahlreiche kleine Museen und Galerien, die nationale und internationale Gegenwartskunst zeigen. Einzigartige Veranstaltungen wie das Burgplatz Open Air, die Feste klassischer Musik wie „Soli Deo Gloria“, das internationale Festival „Theaterformen“ und das “Braunschweig International filmfestival“ stehen für hochkarätige Kulturerlebnisse zu jeder Jahreszeit.

Im Sektor Wissenschaft sind die Löwenstadt und die Region mit ihren enormen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten an international renommierten Instituten weltweit ganz vorne dabei, 2007 wurde Braunschweig zur „Stadt der Wissenschaft“ gekürt. Das kommt nicht von ungefähr: Welfen und Hanse prägten die Stadt und mit ihnen über die Jahre die vielen hellen Köpfe wie Lessing, Gauß, Spohr, Raabe, Dedekind und Büssing. Vor 80 Jahren erhielt Agnes Pockels für ihre Forschungen in der Oberflächenchemie die Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Braunschweig – als erste Frau in Deutschland überhaupt. Wissenschaft aus Braunschweig begegnet Ihnen übrigens zu jeder Zeit, denn die Atomuhr der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) bestimmt deutschlandweit die Zeit.

Attraktiv, historisch, kulturell und mit hellem Kopf – Braunschweig bietet Ihnen als Kongress-Stadt die besten Voraussetzungen für Ihre Veranstaltung und umfangreiche Möglichkeiten für ein tolles Rahmenprogramm.

Anreise und Verkehr

Green-Meetings

An- und Abreise aller involvierten Personen, Energieaufwand und eine Menge Müll – zu einem Kongress gehören viele Faktoren abseits von Programmplanung und Unterkunft. Zwei unserer großen Tagungshäuser sind daher „Green Globe“ zertifiziert. Das heißt, sie bemühen sich um nachhaltige Beeinflussung dieser genannten Faktoren, also um verantwortungsbewusstes, nachhaltiges Handeln. Dabei berücksichtigen sie ökonomische, ökologische und gesellschaftliche/sozio-kulturelle Aspekte.

Darüber hinaus bieten Ihnen das Convention Bureau eine umweltfreundliche Anreise mit dem Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn und des Convention Bureau Braunschweig, das durch 100 Prozent Ökostrom den CO2-Fußabdruck der Veranstaltung nachhaltig verbessert. 
Dazu passend gibt es das „Kongressticket“ der Braunschweiger Verkehrs-GmbH, das Ihnen und Ihren Kongressteilnehmern umweltfreundliche Mobilität in Braunschweig und der Region ermöglicht.

Entdecken und Genießen

Abseits des Kongresses bietet Braunschweig Kulinarisches und Unterhaltsames das sich zu entdecken lohnt. Genießen Sie die Zeit in Braunschweig und lassen Sie es sich gut gehen.

Tiziano Schloss Lounge
Zucker
Braunschweiger Parlament
Vielharmonie

Souvenirs

Schließen Sie Ihren Kongress doch mit einem schönen Braunschweiger Souvenir für Ihre Teilnehmer und Referenten ab. Mumme-Korb, Löwenstadt-Produkte und vieles mehr stehen für Sie bereit.

Souvenirs

Kurzfilm: Kongress-Stadt mit optimalen Bedingungen

Braunschweig erfüllt alle Wünsche und Anforderungen an einen Tagungs- und Kongress-Standort.
Sehen Sie selbst, warum Braunschweig als Kongress-Stadt bestens geeignet ist. Lassen Sie sich inspirieren von den Bildern und entscheiden Sie sich für Braunschweig!

Dauer: 05:04

Log in